Die Kranz'sche Sippe
  Boersenmakler
 
Heinrich (Henri) Joseph Kranz

Heinrich Joseph wurde am 17.1.1883 in Monheim (Baumberg) geboren - er ist ein Bruder meines Großvaters.

Er wanderte nach Frankreich aus und heiratete am 5.10.1907 Marie Louise Cadillat - am erhielt 18.12.1911 die französische Staatsbürgerschaft.

Weiterhin ist bekannt, dass sich mein Großvater am 28.4.1910 zeitweise von Frankfurt/Main nach Bécon (Frankreich) abgemeldet hat - Bécon(-les-Bruyeres) ist ein Vorort von Paris.

Heinrich Joseph ließ sich im 18.Arrondissement in Paris nieder und arbeitete als Makler an der Pariser Börse.

Bei Ausbruch des I. Weltkriegs wurde er am 31.7.1914 zum 91. Infanterie-Regiment eingezogen.



Er starb am 24.11.1914 als Angehöriger der 7.Komp./franz. IR91 im Krankenhaus in Givors (Rhone) an seinen Kriegsverletzungen.



(Nur 8 Tage später, am 2.12.1914 fiel auch sein anderer Bruder Maximilian - auf deutscher Seite als Angehöriger der 8.Komp./IR135.)

An der Pariser Börse (Palais Brongniart) gibt es eine Gedenktafel für die im ersten Weltkrieg gefallenen Börsenmakler. Auf dieser Tafel gibt es einen Eintrag "H. Krantz".


 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
/*Hier Dein Text*/